Neue Rezepte

Gesalzen mit Käsemischung

Gesalzen mit Käsemischung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einer Schüssel die Butter bei Zimmertemperatur mit dem Joghurt vermischen. Fügen Sie die Käsemischung und den Käse hinzu. Wir fügen das Salz, das Backpulver und zum Schluss das gesiebte Mehl hinzu, das wir der Reihe nach hinzufügen. Kneten Sie, bis Sie einen homogenen Teig erhalten, der nicht klebrig und sehr leicht zu formen ist.

Streuen Sie das Mehl auf den Arbeitstisch, brechen Sie den Teig in kleine Stücke, verteilen Sie ein Blatt geeigneter Dicke. Mit einem Keksausstecher die Saltines abschneiden und in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.

In einem Glas Sesam, Mohn und Kreuzkümmel mischen. Wir schlagen das Ei mit Schaum und fetten die Salzinen mit einem Pinsel ein. Bestreuen Sie sie mit der vorbereiteten Mischung im Glas und geben Sie sie dann in die heiße Tasse. Stellen Sie eine geeignete Temperatur ein und lassen Sie die Salze leicht bräunen.

Wenn sie fertig sind, nehmen wir sie heraus und lassen sie abkühlen. Wir bewahren sie in einer Schüssel auf, die wir mit Frischhaltefolie abdecken. Aus dieser Komposition stammen 3 große Tabletts mit Salz.

Hab Lust darauf!


Käsesalate

Um einem Salat einen besonderen Geschmack zu verleihen, ist es ein Trick, etwas Käse hinzuzufügen. Ob Fetakäse, Ziegenkäse, Schafskäse, mit Schimmel oder Mozzarella, diese Zutat rettet einen langweiligen Salat und verleiht ihm einen besonderen Geschmack.
Hier ist etwas über die wichtigsten Käsesorten, die Sie zu einem Salat hinzufügen können.

Feta Käse. Es ist weiß, hat eine cremige, weichere Konsistenz. Es hat einen angenehmen, säuerlichen, leicht salzigen Geschmack. Es passt sehr gut in Salate, gerade weil es cremiger ist und die Zutaten besser "vereint", wodurch jeder ein angenehmes Käsearoma erhält. Wir empfehlen es in griechischen Salaten (zusammen mit Gurken, schwarzen Oliven, Eiern) zu verwenden und mit einem passenden Dressing zu begleiten (wir empfehlen Knorr Salatdressing Griechisch).

Ziegenkäse. Es ist eine viel leichter verdauliche Käsesorte, die Vitamin A, Kalzium, Phosphor und Magnesium enthält. Es zerbröckelt leicht und passt sehr gut in Salate, mit einem scharfen säuerlichen Geschmack.

Gorgonzola. Er ist die italienische Alternative zu französischem Schimmelkäse. Wenn Sie keinen schimmeligen Käse mögen, sollten Sie sich von Gorgonzola fernhalten, da dieser einen stark schimmeligen Geschmack hat. Wenn Sie es mögen, wird Ihr Salat viel leckerer, wenn Sie Gorgonzola hinzufügen. Als Konsistenz zerbröckelt Gorngozola aufgrund von Löchern, die durch Schimmel gebildet wurden, ziemlich schnell.

Mozzarella. Es wird aus Büffelmilch hergestellt, hat eine etwas "gummiartigere" Textur und lässt sich leicht in Stücke schneiden, was Ihrem Salat ein sehr interessantes Aussehen verleiht. Es hat keinen sehr starken Geschmack, sondern einen eher milchigen.


Neue Kombinationen, der Geschmack, den Sie erkennen

Genießen Sie den Geschmack des Fleisches auf der Garnitur und erinnern Sie sich an die Jakobsmuscheln der Großeltern. Ghiudem, Babicul und die edle Salami aus Sibiu sind nur einige der Köstlichkeiten, die ganze Generationen von Rumänen kennen. Diese Spezialitäten haben sich bewährt und werden heute genauso geschätzt. Machen Sie jeden Tag zu einem Fest und verwenden Sie diese Produkte mit anerkannter Tradition in modernen Kombinationen. Sie können sie mit Früchten, Nüssen, Butter und Käse kombinieren.

Schmecken Sie die Güte von Milchprodukten

Möchten Sie eine gute Sahne, einen Naturjoghurt oder eine geschlagene Milch mit einem wirklich guten Geschmack genießen? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kombinieren Sie sie zu köstlichen Gerichten: panierte Zucchini mit Sesam und Sana, fluffige Donuts mit Schlagmilch oder Smoothie mit Ananas, Zimt und cremigem Joghurt. Was du sagst? Habe ich dich dazu gebracht?

Schätzen Sie den Geschmack edler Würste

Authentische Produkte von sehr guter Qualität, der würzige rustikale Muskel, der Schinken, der Muskel und der roh getrocknete Nacken sind nur einige der rumänischen Fleischdelikatessen, die es verdienen, in der Mitte des Tisches platziert zu werden. Kommen Sie in unsere Geschäfte und genießen Sie sie mit Ihren Lieben.

Rumänisch kochen mit authentischen Zutaten

Möchten Sie den Geschmack einfacher hausgemachter Speisen und Süßigkeiten in vollen Zügen spüren? Probieren Sie unsere Grundzutaten von rumänischen Herstellern: Mehl für fluffige Festtagskuchen oder für rumänisches hausgemachtes Brot und knuspriger Mais für goldene Polenta oder feiner Grieß für leckere Knödel.


Mit diesem Rezept habe ich an der Kampagne "Cozonac Perfume #farazahar" teilgenommen, die von NoSugarShop.ro und Oalesitigai.ro organisiert wurde. Ich präsentiere Ihnen eine festlichere Version der traditionellen Leber aus Lammorgeln. Der Teig, mit dem ich es bedeckt habe, ist Fathead. Es ist ein sehr vielseitiger Teig, der von Fans von Keto- und Low-Carb-Diäten sehr geliebt wird. Und zum guten Weiterlesen & # 8220Lob Lamm im Dickkopfteig & # 8221

Ich könnte die Leurde-Saison nicht durchstehen, ohne sie zu einer Käsepastete hinzuzufügen. Das farbenfrohe und duftende Ergebnis hat uns mehrere Tage hintereinander begeistert. Sie können die Käsemischung nach Belieben und je nachdem, was Sie haben, setzen. Statt Quark geht es gut und urda. Es geht darum, den salzigen Geschmack auszugleichen Weiterlesen & # 8220Käse-Käse-Kuchen & # 8221


Mohn- und Parmesansalate

Wie ich Ihnen schon bei anderen Gelegenheiten sagte, bin ich kein Experte, nicht einmal Spezialist, auf dem Gebiet der Konditorei. Ich bin kein großer Fan von Teig oder Kompositionen wie Biskuitkuchen, Kuchen, Kuchenoberteil und so weiter. In den meisten Fällen überlasse ich sie anderen oder nehme sie "fertig". Ich weiß, dass viele von Ihnen "informiert" sind und wissen, dass der Teig, der von der gierigen und skrupellosen Lebensmittelindustrie verkauft wird (Big Food, der zusammen mit Big Pharma uns dezimiert hat), viele "Chemikalien" enthält. Vor allem, wenn sie ihre Informationen von "Tag-Lesern" beziehen (sorry, ich meinte die überqualifizierten Experten der Verbraucherschutzverband), diejenigen, die neben der Entdeckung des Lochs in den Makkaroni mit Entsetzen festgestellt haben, dass: 60% der gefrorenen Teige enthalten Zitronensäure (und Zitronensaft enthält Zitronensäure, aber das ist natürlich und heilt Krebs, heh, heh!), 40% der gefrorenen Teige enthalten Askorbinsäure (Dies ist der gruselige Name, unter dem sie bekannt ist C-Vitamin ), 50 % der gefrorenen Teige enthalten Konservierungsstoffe und ( Schock und Horror! ) 13% der gefrorenen Teige enthalten sogar zwei Konservierungsstoffe. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass 40% der gefrorenen Teige Margarine, und 3% sind sogar zusammengesetzt Glycerin!

Ich habe noch nie so viele Realitätsverzerrungen und Fehlinformationen (ich weiß nicht ob absichtlich oder unwissentlich, obwohl ich hier eine Mischung aus beidem vermute) gesehen wie in anderen "Studien" der oben genannten & # 8220Experten & # 8221, die Joghurts nach kategorisierten auf die Zahl "Chemikalien" in der Zusammensetzung.



Nach diesem Exkurs (notwendig, sage ich), um zu unserem zurückzukehren Cracker. Ich habe keinen gefrorenen Teig verwendet, der bei -18 C bis zu 1 Jahr haltbar ist, sondern aus dem gekühlten, also frisch zubereiteten Teig, jedoch mit einer viel kürzeren Haltbarkeit. Der Vorteil? Deutliche Verringerung der Vorbereitungszeit und des Aufwands. Und Sie müssen nicht einmal ein Experte sein, um Knabbereien zu produzieren.

Was brauchst du?

Ich habe unten aufgeführt was zum du brauchst es, nicht CAtmosphären du brauchst es. Je nachdem, wie viele Teigblätter Sie haben, passen Sie die Mengen der anderen Zutaten an. Geschätzt erhalten Sie aus einer Teigplatte von 275 g etwa 30 - 35 Salze, und in ein Tablett von 25 × 35 cm passen etwa 25 zukünftige rechteckige Salze von 10 × 2,5 cm.

Wie gehen Sie vor?

Den Blätterteig ausrollen und auf einer ebenen Fläche verteilen.

Das Teigblatt in rechteckige Streifen von 10 × 2,5 cm schneiden.

Die Folienstreifen in ein großes, mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Lassen Sie zwischen den rechteckigen Teigstücken (zukünftige Gurken) einen Abstand von 3-5 mm.

Den Teig mit geschlagenem Ei bestreichen.

Streuen Sie Salz, Mohn und geriebenen Parmesankäse gleichmäßig über den Teig.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 - 200 ˚ C für 20 - 15 Minuten stellen.

Wenn Sie etwas brauneres und goldenes Salz bekommen möchten, drehen Sie die Flamme im Ofengewölbe 1-2 Minuten lang.

Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und lassen Sie die Gurken 5 Minuten abkühlen, bevor Sie sie vom Backpapier lösen.


  • 3 große Paprika
  • 100 g alte Telemea (Kuh oder Schaf)
  • 100 g Mascarpone
  • 100 g Hüttenkäse
  • ½ Petersilie Link
  • 1 Teelöffel granulierter Knoblauch
  • 1 Peperoni, optional
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Die Paprika waschen, der Länge nach halbieren, dabei den Schwanz behalten. Entfernt Samen und Nerven. Den Telemea-Käse reiben, dann mit dem Hüttenkäse und Mascarpone mischen. Mit Salz würzen (bedenken Sie, dass das Telemeau salzig ist), Pfeffer und granuliertem Knoblauch und fügen Sie gehackte Petersilie und nach Wunsch scharfe Paprikascheiben hinzu.

Homogenisieren und füllen Sie die Paprikahälften mit dieser Mischung. Die Paprika in eine mit etwas Öl gefettete Pfanne geben, mit Olivenöl beträufeln und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Heiß servieren, mit Stäbchen oder Toast.


Hausgemachte Käsesalate (150 g, Packung)

Keine Zusatzstoffe, Verstärker, Konservierungsstoffe oder andere Arten von & ldquoprafuri & rdquo! 100 % Handarbeit, 100 % natürlich!

Mehl & AmpMehr

Flour & amp Bakery stellt handwerkliches Brot und Gebäck nach traditionellen Rezepten her, ohne spezielle Vormischungen für die industrielle Produktion zu verwenden.

Die Geschichte der Bäckerei Flour & ampMore

Die Bäckerei Flour & amp More wurde Ende 2016 von Gabriel Albu, einem ehemaligen Korporativisten, gegründet. Es zielt darauf ab, sich auf Qualität und Produktausführung sowie auf handgefertigte Produktion zu konzentrieren, ohne spezielle Vormischungen für die industrielle Produktion zu verwenden. Alle Rezepte sind ihre eigenen, die meisten aus den Rezeptbüchern der Großmutter, Mutter und Tante. Erfahren Sie mehr im Interview direkt in der Bäckerei.


Noch ein Reispfannenrezept

4. Paniscia & # 8211 ein Risotto mit Kohl, Bohnen und Würstchen

Paniscia, ein Essen, das in Gruppen gekocht und gegessen wird

Ein italienisches Gericht für den Gruppengenuss, das seinen Ursprung im nördlichen Piemont hat. Es dauert relativ lange, kann aber am zweiten oder sogar dritten Tag verzehrt werden. Im Ofen leicht gebräunt kann sogar noch besser werden. Es ist ein aufwendigeres Risotto mit Bohnen, Kohl und Würstchen. Wir brauchen Reis, vorgekochte Bohnen, die wir für eine Suppe verwenden, der wir Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Kohl hinzufügen. Die folgende Version wurde an lokale Ressourcen angepasst, um schwer zu erkennende italienische Produkte zu ersetzen. Im Allgemeinen passt sich jedes für ein Gebiet typische Rezept an die lokalen Ressourcen eines anderen Gebiets an. Wir können ein gutes Ergebnis erzielen, indem wir eine Zutat ersetzen, aber den allgemeinen Geist des Rezepts beibehalten.

Zutaten

  • Für die erste Suppe:
  • ½ Kohl
  • 500 g gekochte Bohnen
  • 200 g Schwarte, es können Reste von anderen Gerichten übrig bleiben, es ist das klassische Rezept, bei dem Sie recyceln können, was wir im Kühlschrank haben
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • Sellerie, in einer Menge von Karotten
  • Für Risotto:
  • 300 g Reis
  • 100-150 g Schweinswürstchen (in der Originalversion wird eine Sorte Fettsalami verwendet)
  • 100 g Schweineleber (optional)
  • 200 ml Rotwein
  • Salz Pfeffer

* Es beginnt mit der Suppe, es dauert insgesamt einige Stunden bis zum Endergebnis. In einen Topf mit ca. 3 Liter kaltem Wasser geben: Bohnen vorher halbiert, Zwiebeln, Karotten und Sellerie fein gehackt sowie Kohl, sehr dünn schneiden. Zusammen mit ihnen fügen wir die lange und dünn geschnittene Maus hinzu. Unter dem Deckel bei schwacher Hitze mindestens 2 Stunden kochen lassen. Oder 1/2 Stunde, im Falle eines Schnellkochtopfs.

Was machen wir mit der Suppe

* Wenn die Suppe fertig ist, kochen wir den Reis, die Hauptzutat: Würstchen und Leber fein hacken und in einer möglichst großen Pfanne in Öl anbraten. Zusammen mit ihnen den Reis bei starker Hitze temperieren. Wenn der Reis glasig wird, löschen Sie ihn mit Rotwein. Nachdem der Alkohol verdampft ist, die Flamme reduzieren.

* In dieser Phase beginnen wir, nach und nach Suppe über den Reis zu geben, zusammen mit dem Gemüse und den Bohnen darin. Fahren Sie fort, bis der Reis bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten gekocht ist, und rühren Sie.

* Mit Pfeffer heiß servieren. Am nächsten Tag kann es in einer mit Butter oder Öl gefetteten Schüssel in den Ofen gestellt werden. Traditionell wurde Schweinefett verwendet.


Zarte Käsecracker

Wir sind große Rontaieli-Fans und da wir mehrere Käsesorten hatten, habe ich gesagt, dass ich eine Tour machen soll zarter gesalzener Käse :) Sehr, sehr lecker und zart, sie schmecken wunderbar am Wochenende, im Kino, bei einem Glas Wein, weil wir ab und zu unseren Heißhunger machen müssen. Achtung, ich bin süchtig! :))

Zutat (2 Schalen):

  • 300g Weißmehl
  • 250g Käse + Telemea
  • 100g Butter
  • 100g Sauerrahm
  • 1 Ei + 1 Eigelb (für gefettet)
  • 1 l Salz
  • Belag: 3 lg Samen (Kreuzkümmel, Mohn, Sesam usw.)

Den Käse reiben (wir haben eine Mischung aus Käse, Telemea und Emmentaler verwendet) und die Butter in Würfel schneiden, dann alle Zutaten gut vermischen, bis ein klebriger Teig entsteht.

Auf eine mit Mehl bestäubte Oberfläche geben und gut durchkneten, dann mit einem Spatel in einer ca.

Wir legen die Salate auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, fetten sie mit einem Pinsel mit etwas geschlagenem Eigelb ein, dann streuen wir die Samen darüber, ich mag Kreuzkümmel.

Legen Sie sie bei mittlerer Hitze (170 ° C) für etwa 15-20 Minuten in den Ofen, bis sie braun genug sind. Mit dem Rest des Teigs wiederholen. Großer Appetit! Vielleicht zwinkere ich dir auch zu fluffige Kekse mit Käse :)

ENGLISCHE VERSION

Wir lieben es wirklich, beim Fernsehen zu knabbern und weil ich ein leckeres Stück Käse vom Land hatte, dachte ich, es ist der perfekte Anlass, um zarte Käsecracker zu machen :) Sie sind super gut neben einem Glas Wein, denn das braucht man ab und zu. Und seien Sie vorsichtig, sie machen super süchtig! :))

Zutaten (2 Bleche):

  • 300 g Vollkornmehl
  • 250 g Käse
  • 100 g Butter
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 Ei + 1 Eigelb (zum Bestreichen)
  • 1 TL Salz
  • Belag: 3 EL Samen (Kümmel, Mohn, Sesam etc.)

Den Käse reiben und die Butter in Würfel schneiden, dann alle Zutaten zu einem weichen, klebrigen Teig verrühren. Auf eine bemehlte Fläche geben und glatt kneten. Zu einem 5 mm dicken Blech ausrollen und die gewünschten Formen ausstechen.

Die Cracker auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit dem Eigelb einfetten und die Kerne darüberstreuen. 15-20 min bei 170 °C backen oder bis sie goldbraun genug sind :) Mit der anderen Teighälfte wiederholen. Genießen!


Video: Pizza šneci se sýrem a pršutem - videorecept (Februar 2023).